"House of the Dragon" - Staffel 1 Folge 5: Ende, seine Erklärung und Bedeutung

«House of the Dragon» — Staffel 1 Folge 5: Ende, seine Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

House of the Dragon Episode 5 zeigte die Hochzeit von Prinzessin Rhaenyra Targaryen (Millie Alcock) und Ser Laenor Velaryon (Theo Neith).

Ursprünglich sollte die Feier eine Woche voller Turniere, Bälle und Festlichkeiten eröffnen. Das festliche Fest wurde jedoch für Haus Targaryen zu einem Alptraum.

Alicent Hightower (Emily Carey) entschied sich für diese Nacht, um eine aktive Spielerin bei Game of Thrones zu werden. Sie kam zu spät zur Party. Sie trug auch ein grünes Kleid. Die Familie Hightower betrachtet Grün als die Farbe des Krieges.

Ser Christon Cole (Fabien Frankel) schlug dann auf Ser Joffrey Lonmouth (Solly Macleod) ein. Kriston schlug den küssenden Ritter ohne ersichtlichen Grund zu Tode.

Schließlich brach König Viserys selbst (Paddy Considine) während der überstürzten Hochzeit von Rhaenyra und Laenor zusammen.

Ist Viserys tot? Warum hat Ser Kriston Laenors Freund getötet? Was passiert mit Ser Kriston und Alicente am Ende von Folge 5 „Haus des Drachen“?

In diesem Artikel finden Sie alles, was Sie über die neuesten Ereignisse in House of the Dragon wissen müssen.

Ist Viserys tot?

Es war eine harte Woche für den guten alten König Viserys I. Er hat sich auf dem Weg nach Driftmark übergeben und ist im Hof ​​ohnmächtig geworden. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich bei der Begrüßungszeremonie vor der Hochzeit von Rhaenyra und Laenor.

Während des Kampfes zwischen Ser Kriston und Joffrey wird uns gezeigt, dass es Viserys, der am Haupttisch sitzt, nicht gut geht. Der König blutet aus der Nase. Viserys, der zu Boden gefallen ist, verdirbt die Hochzeitszeremonie von Rhaenyra.

Alle werden verständlicherweise verrückt, während die Ratten sich an Ser Joffreys Blut ergötzen.

Ist Viserys also am Ende der fünften Episode von House of the Dragon gestorben?

Spoiler-Alarm: Er lebt noch. Allerdings fühlt er sich offensichtlich sehr unwohl. Seine Schnitte vom Eisernen Thron verteilten sich über seinen ganzen Rücken. Er hat seine Finger verloren und leidet jetzt an einer neuen Krankheit.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass er noch am Leben ist, wenn die Show nächste Woche zehn Jahre in die Zukunft springt! Ja, es wird einen großen Zeitsprung in Episode 6 von House of the Dragon geben.

Emma D’Arcy und Olivia Cooke übernehmen die Rollen von Rhaenyra und Alicente. Und doch wird Viserys am Leben festhalten. Vielleicht helfen ihm die Umschläge von Maester Orville dabei.

Warum hat Ser Christon Cole Joffrey Longmouth getötet?

House of the Dragon

Der schockierendste Moment von House of the Dragon Series 5 ist zweifellos, dass Kriston Cole Ser Joffrey Lonmouth vor allen Augen tötet.

Was brachte die Königsgarde dazu, die Beherrschung zu verlieren und buchstäblich einen Mann zu töten? Vielleicht kann Kriston jemanden nicht verprügeln, auf den er wirklich sauer ist (Rhaenyra)?

Letzte Woche haben wir erfahren, dass Rhaenyra mit Hilfe von Kriston Cole ihre Jungfräulichkeit verloren hat. Sir Christon starrte lange auf seinen weißen Umhang (ein Symbol seiner Tugend), bevor er seinem Verlangen nachgab.

Doch diese Woche gestand Ser Kriston Rhaenyra seine Gefühle. Er schlug Rhaenyra vor, gemeinsam nach Esoss zu fliehen. Dort können sie heiraten und die Welt erkunden, ohne von ihren Verpflichtungen gegenüber dem Eisernen Thron abgelenkt zu werden.

Rhaenyra ist gegen diese Idee. Sie erklärt, dass sie eine Königin ist und ihre Pflicht wichtiger ist als jede Liebesheirat. Sie möchte auch eindeutig die Privilegien genießen, die der Königinstatus mit sich bringt. Rhaenyra gefällt Ser Cristons Stimmung nicht.

Also hat Rhaenyra Ser Kriston das Herz gebrochen. Dann tat sie etwas noch Schlimmeres. Sie erklärte, dass sie und Laenor einer offenen Ehe zugestimmt hätten, damit sie und Ser Kriston ihre Beziehung fortsetzen könnten, wenn sie wollten.

Sir Christon gefällt das nicht. Er erklärt, dass alles, was er hat, ein Dienst in der Königsgarde ist. Die einzige Möglichkeit, für seine Übertretung zu büßen, besteht darin, Rhaenyra zu heiraten.

Er erkennt auch, dass Rhaenyra ihn nicht so liebt, wie er sie liebt. Sie will es zum Vergnügen benutzen und sonst nichts.

Um Christons Leid zu verstehen, genügt es, sich die Szene anzusehen, in der er Alicente gesteht, dass er mit Rainier geschlafen hat. Alicente versucht natürlich herauszufinden, ob etwas zwischen Rhaenyra und Damon war.

Sir Christon bittet Alicente, Gnade zu zeigen und ihn zu töten, anstatt ihn zu kastrieren. Also war Ser Christon bereit zu sterben.

Criston ist wütend, dass Ser Joffrey Lonemouth sein Geheimnis erfährt, was er offen zugibt. Ser Joffrey glaubt, einen Verbündeten finden zu können, der mit der offenen Heiratsoption nicht einverstanden ist.

Tatsächlich verspottet er Ser Kriston und betont, dass ihre Geheimnisse zum Tod aller Mitglieder dieser Konfiguration führen können.

Wir wissen nicht genau, welche Taten oder Worte zu dem Streit zwischen Ser Kriston und Ser Joffrey geführt haben. Kristons Wut treibt ihn jedoch dazu, den Mann, der seine größte Schande in Spiegelform verkörpert, körperlich zu zerstören.

Es ist erwähnenswert, dass in dem Buch «Fire and Blood» von George Martin der Mord an Joffrey Lonmouth bei einer Hochzeit stattfindet. Ser Kriston verliert während eines Nahkampfs beim Turnier die Beherrschung und tötet dort Ser Joffrey.

Das Haus des Drachen hat eindeutig entschieden, die Zeitlinie zu ändern, um uns eine weitere Rote Hochzeit zu zeigen.

Sir Christon und Alicent Hightower

In der letzten Szene von Episode 5 „Das Haus des Drachen“ versucht Ser Christon Cole, Selbstmord zu begehen.

Während Rhaenyra Laenor ihre Gelübde ablegt, hält Ser Kriston einen Dolch an seinen Bauch und bereitet sich darauf vor, Selbstmord zu begehen.

Alicent hält ihn jedoch in letzter Sekunde auf. Sie trägt immer noch das grüne Kleid.

Was als nächstes gesagt wurde, ist nicht bekannt. Aber eines ist klar: Kriston Cole hat die Seite gewechselt. Er ist Rhaenyra nicht länger treu, die ihn zur Königsgarde gemacht hat, nur um ihm seine Ehre zu nehmen.

Alicente war ihm gnädig und bewahrte sein Geheimnis und sein Leben. In den kommenden Wochen werden wir Ser Kriston als Alicents Beschützer und Schlüsselmitglied von Team Green sehen.

WEITER: House of the Dragon Staffel 1 Episode 4 Ende, Erklärung und Bedeutung