Jack Ryan – Staffel 4: mögliches Erscheinungsdatum

Jack Ryan – Staffel 4: mögliches Erscheinungsdatum

Verbreiten Sie die Liebe

Nach langem Warten ist endlich Staffel 3 von Jack Ryan im Fernsehen zu sehen, und die gute Nachricht ist, dass Staffel 4 bereits in Produktion ist.

Jack hat mehr als einmal die Welt gerettet und es ist definitiv Zeit für ihn, ein Happy End zu bekommen oder zumindest eine Pause einzulegen, um sich auszuruhen.

Wir sind sicher, dass er in Staffel 4 eine weitere internationale Krise abwenden wird, und während wir auf weitere Episoden warten, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was den kugelsicheren CIA-Agenten und seine Freunde erwartet …

Möglicher Veröffentlichungstermin für Staffel 4 von Jack Ryan

Die Produktion der vierten Staffel begann bereits im Februar 2022, als das Produktionsteam bei Dreharbeiten in Dubrovnik, Kroatien, gesichtet wurde.

Die vorherigen Staffeln kamen etwa 18 Monate nach Produktionsbeginn bei Amazon an, sodass wir davon ausgehen, dass wir die vierte Staffel Mitte bis Ende 2023 sehen können.

Jack Ryan Staffel 4 Besetzung

CIA-Agent Jack wird natürlich für die vierte Staffel zurückkehren. Dies wird jedoch wahrscheinlich seine letzte Mission sein, da berichtet wurde, dass der ursprüngliche Vertrag von Star John Krasinski nur vier Spielzeiten umfasste.

Während die vierte Staffel von Jack Ryan als die letzte der Show bestätigt wurde, sagte Krasinski, dass es möglicherweise nicht die letzte Staffel ist, die wir sehen.

„Tatsächlich haben wir fast zwei Jahre hintereinander die dritte und vierte Staffel in Folge gedreht, um diese Show zu machen“, schrieb er auf dem E! Nachrichten». „Ich weiß nicht, ob dies das letzte Mal ist, dass ich diesen Charakter spiele … Ich bin bereit, es sogar heute Nacht in meinem Wohnzimmer zu tun, nur um weiterzumachen!“

Fans der Tom Clancy-Romane werden erfreut sein zu hören, dass, obwohl Jack ein Holster trägt, Staffel 4 nicht das Ende von Ryans Universum sein wird. Im Mai 2022 berichtete Deadline, dass Amazon zwar bestätigt hatte, dass Staffel 4 die letzte sein würde, aber bereits Ausgründungen geplant waren, darunter eine mit Michael Peña.

Peña, am besten bekannt für seine Rollen in „Narcos: Mexico“ und „Ant-Man“, wird sich der Besetzung von Staffel 4 als Dean Chavez anschließen, eine Figur, die den Lesern der Clancy-Romane gut bekannt ist.

Er ist ein CIA-Offizier aus Los Angeles, der in vielen Jack Ryan-Büchern und auch in der Verfilmung von Clear and Present Danger (gespielt von Raymond Cruz) von 1994 eine Rolle spielt.

Auch in der letzten Staffel der Serie kehrt eine bekannte Heldin zurück, die seit der ersten Staffel nicht mehr gesehen wurde. Das ist Jacks Liebesinteresse, Katie Mueller, gespielt von Abbie Cornish.

Wie die Fans wissen, wurde Katy nie aus der Show herausgeschrieben und war am Ende der ersten Staffel immer noch mit Jack zusammen. Sie fehlte in der zweiten Staffel.

Jack erwähnte in einer der Folgen, dass er Single ist und Katy in der aktuellen dritten Staffel nicht auftaucht. Deadline berichtet jedoch, dass sie für eine vierte Staffel zurückkehren wird, obwohl noch kein Wort darüber bekannt ist, wie sie vorgestellt wird.

Andere Besetzungsmitglieder müssen noch bestätigt werden, aber da es beide Charaktere in die letzte Folge der dritten Staffel geschafft haben, erwarten wir, dass CIA-Agent James Greer (Wendell Pierce) und Ex-Agent Mike November (Michael Kelly) für die letzte Staffel zurückkehren werden.

Staffel 4 von Jack Ryan

Jack Ryan

Staffel 3 weist einige Ähnlichkeiten mit Tom Clancys Jagd auf den Roten Oktober auf, und es ist möglich, dass eines von Clancys anderen Büchern als Grundlage oder Ausgangspunkt für Staffel 4 verwendet werden könnte.

Da es jedoch 21 Romane gibt (einige von Mark Greaney, Mike Maden und Mark Cameron zusammen mit Tom Clancy geschrieben und andere von Greaney und Grant Blackwood nach Clancys Tod im Jahr 2013), kann man nur raten, welcher verwendet werden kann als Basis für die finale Staffel.

Die Handlung wird eigentlich als geheimes CIA-Dokument unter Verschluss gehalten, aber die Rückkehr von Jacks romantischem Interesse aus der ersten Staffel, Cathy Mueller, könnte auf einen wichtigen Teil der Geschichte hinweisen.

In den Romanen wird sie Jacks Frau, also sehen wir vielleicht in der vierten Staffel eine Hochzeit, und vielleicht ist das ein Happy End für Jack am Ende der Serie.

Wir wissen auch, dass Jack sich mit seinem Agentenkollegen Ding Chavez (Michael Peña) zusammentun wird, bevor der Chavez-Charakter sein eigenes Spin-off bekommt.

Es bleibt abzuwarten, ob die Serie andere beliebte Charaktere wie Greer und Mike enthalten wird oder wo die Serie spielen wird.

Staffel 3 wurde gerade auf Amazon Prime ausgestrahlt, daher können wir den Trailer für Staffel 4 erst im Frühjahr 2023 sehen.
Die Staffeln 1-3 von Jack Ryan sind jetzt auf Prime Video verfügbar.

WEITER: „Alice in the Borderlands“ – was wissen wir über Staffel 3?