Ms. Marvel Staffel 1: Ende, Erklärung und Bedeutung

Ms. Marvel Staffel 1: Ende, Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

Staffel 1 Finale Ms. Marvel wirft viele Fragen über Kamalas Zukunft im MCU auf.

Schluss „Mrs. Marvel» ist von großer Bedeutung. Die Schicksale von Destruction Control und Kamran bleiben verschwommen. Außerdem stellte sich die Frage, wie Kamalas Leinwanddebüt in Marvels (2023) vorbereitet werden würde.

Das Finale beantwortete einige Fragen, ließ aber andere zur Diskussion offen. Kamala hat jetzt ein Kostüm, einen Namen und Superkräfte. Nach Abschluss der ersten Staffel haben wir jedoch etwas zu besprechen. Es gibt auch eine Post-Credits-Szene in der Serie.

Analysieren wir also die Ereignisse in Jersey City. Im Folgenden werden wir uns die Hauptthemen des Endes „Ms. Marvel“, einschließlich dessen, was das alles für das Marvel Cinematic Universe bedeuten könnte.

Achtung: Es folgen Spoiler.

Ist Ms. Marvel eine Mutante?

Der Ursprung von Kamalas Fähigkeiten wird endlich enthüllt. Kamala erfuhr die Wahrheit von ihrem besten Freund Bruno, der ihr Genom untersucht, seit sie übermenschliche Kräfte erlangt hat.

In Folge 2 entdeckte er, dass das Armband einige verborgene Fähigkeiten freischaltete, aber erst im Finale fand er heraus, dass ihre Gene die Ursache waren.

„Also bin ich zurückgegangen und habe mir deine genetische Ausstattung noch einmal angesehen“, sagte Bruno zu ihr. „Ich glaube, wir haben beim ersten Mal vielleicht einen Fehler gemacht.

Wir wissen also, warum Sie Zugang zu Noor haben und warum Sie es besitzen können, aber wenn ich Sie mit dem Rest Ihrer Familie vergleiche, fühlt sich immer noch etwas falsch an.

Kamala, da ist noch etwas anderes in deinen Genen, wie eine Mutation.»

Im Abspann läuft übrigens der Titelsong von X-Men 97.

Dies ist eine riesige Eröffnung im Marvel Cinematic Universe. Es markiert das erste bemerkenswerte Auftreten von Mutanten in dieser Realität. Charles Xavier erschien in einem anderen Universum in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns. Mutanten sind Menschen, die ein X-Gen in ihrer DNA haben, das, wenn es während der Pubertät aktiviert wird, übermenschliche Fähigkeiten freisetzt.

Marvel-Chef Kevin Feige deutete bereits 2019 auf der San Diego Comic-Con an, dass Mutanten in das MCU eingeführt würden, und jetzt ist es endlich passiert.

Der Star der Serie, Iman Vellani, war begeistert, als sie davon erfuhr. Sie schickte eine E-Mail an Feige, CEO von Marvel: „Sie haben mir einen Entwurf der neuesten Folge geschickt und ich war sofort begeistert. Ich fragte, ob das stimmt. Sind sie sicher? Ich bin so geschmeichelt! Es ist verrückt, dass das in unserer Show passiert.»

Woher kam Captain Marvel?

Am Ende von Staffel 1 „Ms. Marvel“-Zuschauer erwartete eine weitere Überraschung in Form einer Szene nach dem Abspann. Als Kamala auf ihrem Bett liegt, beginnt ihr Armband zu leuchten.

Als sie es inspizieren will, stößt die Energie sie zurück durch die Schranktür und Captain Marvel (in einem neuen Anzug) erscheint an ihrer Stelle.

Es sieht so aus, als hätten Kamala und Captain Marvel die Plätze getauscht und Carol wurde aufgrund eines Ereignisses verlegt, das sich auf das Armband auswirkte.

Beachten Sie die Energie an ihren Fingerspitzen. Es sieht verdächtig ähnlich aus wie das, das vor wenigen Augenblicken aus dem Armband kam.

Wir haben Carol zuletzt in der Post-Credits-Szene von Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe gesehen. Dort leitete sie ein Treffen mit Wong, Shan-Yai, Cathy und dem Hulk. Sie hielten ein Treffen über eine finstere uralte Energiequelle ab.

Höchstwahrscheinlich werden wir eine Erklärung dafür bekommen, was in Marvels (2023) passiert ist, wo Carol Danvers und Kamala Khan sich Vandyvisions Monica Rambo anschließen werden.

Höchstwahrscheinlich wird das Abenteuer, das nächsten Juli veröffentlicht wird, genau von dieser Szene ausgehen.

Was ist mit der Schadensbegrenzung passiert?

Ms. Marvel

Damage Control verbrachte einen Großteil des Finales damit, Kamran zu jagen. Damage Control entdeckte, dass er auch Superkräfte hat.

Unglücklicherweise für die Gruppe laufen die Dinge schief, als Kamala auftaucht, um den Tag zu retten und Kamran einen Fluchtweg zu den Docks von New Jersey zu geben.

Der Schadensbeseitiger Deaver muss die Teile aufsammeln.

Aber sie wird bald von ihrem Vorgesetzten (Agent Cleary, der auch einen kurzen Auftritt in Spider-Man: No Way Home hatte) suspendiert.

Eine andere Einheit wird gerufen, um das Chaos zu beseitigen, das Coles angerichtet hat.

Was ist mit der Schadensbegrenzung passiert? Es ist unwahrscheinlich, dass sie vergessen werden. Wir wissen bereits, dass sie in der August-Serie She-Hulk in der einen oder anderen Form erscheinen werden.

Der Trailer zeigte das Supermax-Gefängnis, das erstmals in Ms. Wunder. Sie werden den Superhelden wahrscheinlich für die kommenden Jahre ein Dorn im Auge bleiben – wobei Cleary möglicherweise die Anklage führt.

Was ist mit Kamran passiert? Wer hat ihn aus Jersey City geschmuggelt?

Kamran erlangte am Ende von Episode 5 Superkräfte, konnte sie aber nicht kontrollieren. Im Staffelfinale hat er weiterhin Probleme, weil Destruction Control ihm auf den Fersen ist.

Kamala, Bruno und ihre Freunde versuchen ihm bei der Flucht zu helfen, während Kamala sich hilfesuchend an die Red Daggers wendet.

Sie bittet ihren Freund Karim, ihm dabei zu helfen, Kamran aus der Stadt zu holen. Er stimmt zu und fordert sie auf, ihn bis Mitternacht zum Hafen zu schicken.

Kamran ist alles andere als beeindruckt, da er stattdessen mit seiner Mutter wiedervereinigt werden möchte.

Dies gipfelt in einer Pattsituation in der Stadt, als seine Streitkräfte mit Kamala zusammenstoßen. Sie sagt ihm, er solle kämpfen, um besser zu werden. Dann geht es durch einen unterirdischen Tunnel in Richtung Hafen.

Dies ist das letzte Mal, dass wir Kamran sehen, und es ist nicht klar, mit wem er geht oder wie er entkommt. Es scheint jedoch ziemlich wahrscheinlich, dass er nach Karims Hilfe beim Roten Dolch sein wird.

Einer der potenziellen Retter könnte Walid (Farhan Akhtar) sein. Natürlich schien er am Ende von Serie 4 gestorben zu sein, aber der Schauspieler sagte, dass sein Aufenthalt im MCU damit nicht enden wird.

Wenn „Mrs. Marvel ist für Staffel 2 zurück, es ist wahrscheinlich, dass wir Kamran wiedersehen werden.

Schauspieler Rish Shah gibt zu, dass er keine Ahnung hat, was als nächstes kommt, aber Red Daggers hat viel Potenzial.

„Ich finde es wirklich großartig, dass er dort gelandet ist, weil es so viele Möglichkeiten für diese Charaktere gibt“, sagte er. „Sie alle sind im Marvel Cinematic Universe, in Kamalas Reise und ihrer Geschichte präsent. Ich denke, es hat definitiv meine Meinung bestärkt, dass er kein schlechter Kerl ist.»

Wird Ms. Marvel ihre Kräfte aus den Comics bekommen?

Noch bevor „Miss Marvel“ ausgestrahlt wurde, waren einige Fans empört über das, was wie ein Retcon von Kamalas Kräften aussah.

Die Show änderte jedoch einfach den Stil und fügte ein paar eigene Akzente hinzu. Im Gegensatz zu Fähigkeiten im Stil von Reed Richards ermöglicht ihr das Armband von Frau Marvel, organische Materie zu erschaffen, die sich auf verschiedene Weise manifestieren kann.

Einer dieser Wege ist die Fähigkeit „embiggen“. Mit anderen Worten, Ms. Marvel kann extrem groß werden und ihre Gliedmaßen strecken.

Im Grunde hat Ms. Marvel jetzt alle Fähigkeiten aus den Comics – Marvel Studios hat nur eine andere Quelle für Kamalas Fähigkeiten gewählt.

Wird es eine zweite Staffel von Ms. Marvel?

Die zweite Staffel von Ms. Marvel“ wird derzeit noch diskutiert. Es gibt noch keine Bestätigung, ob es veröffentlicht wird.

Nach dem Finale bleiben jedoch viele Fragen offen, die die Grundlage der neuen Staffel von Disney Plus bilden könnten.

Auch einige Stars sind dafür offen. Aramis Knight sagte gegenüber Total Film: „Das würde mir gefallen. Ich denke definitiv, dass Karim eine Zukunft im MCU hat.

Ja, ich freue mich darauf, dass ihr das seht. Hoffe wir bekommen es hin. Ich denke, wir haben gute Chancen.»

Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass Frau Marvel selbst definitiv zurück sein wird. Sie wird im kommenden Marvel-Film zu sehen sein.

Dies wurde in der Post-Credits-Szene von Episode 6 „Ms. Wunder. Der Film wird am 28. Juli 2023 veröffentlicht und zeigt Kamala neben Captain Marvel (Brie Larson) und WandaVision-Star Monica Rambo (Teyonah Parris).

WEITER: „Ms. Marvel“ – was wissen wir über Staffel 2?