„Persuasion“ (Netflix) – das Ende, seine Erklärung und Bedeutung

„Persuasion“ (Netflix) – das Ende, seine Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

Der Film „Persuasion“ unter der Regie von Carrie Cracknell ist eine Adaption des gleichnamigen Jane-Austen-Bestsellers.

Das romantische Drama folgt Anne Elliot, die ihre Romanze mit Frederick Wentworth wieder aufleben lässt, nachdem sie mögliche Beziehungen zu anderen Verehrern in Betracht gezogen hat.

Während Anne und Wentworth sich nacheinander sehnen, zwingen sie verschiedene Gründe, über die langfristigen Folgen ihrer Beziehung nachzudenken.

Je näher der Film der Auflösung kommt, desto weiter gehen sie auseinander. Wenn Sie sich fragen, ob Ann und Wentworth am Ende von Persuasion zusammenkommen, lesen Sie weiter. Aufmerksamkeit! Spoiler folgen.

Der Film beginnt etwa sieben Jahre nach der Aufhebung der Verlobung von Ann
Elliot (Dakota Johnson), der mittleren Tochter von Sir Walter Elliot (Richard E. Grant).

Ann war in Frederick Wentworth (Cosmo Jarvis) verliebt, einen jungen Seemann aus einer Familie der unteren Klasse. Auf Anraten ihrer Familie und Lady Russell (Nikki Amuka-Bird), einer Freundin der Familie, löst Anne ihre Verlobung mit Wentworth, der zur Marine geschickt wird. Die Jahre vergehen und Wentworth erweist sich als fähiger Marinekapitän.

Unterdessen sind die Elliots verschuldet und gezwungen, ihr Familienanwesen, Kellynch Hall, an Admiral Croft und seine Frau zu vermieten. Sie ziehen in ein billigeres Haus in Bath.

Wentworth, Mrs. Crofts Bruder, kommt in die Stadt, um seine Schwester zu sehen. Während dieser Zeit trifft sich Anne mit ihrer Schwester Mary und ihrem Ehemann Charles Musgrove aus Uppercross Hall. Ann wird von ihren Verwandten geliebt, und Charles Schwestern, Henrietta und Louise, verehren sie einfach.

Bei einem von den Musgroves zu Ehren der Crofts veranstalteten Abendessen treffen sich Anne und Wentworth. Anne distanziert sich jedoch von ihrem ehemaligen Liebhaber, was dazu führt, dass Wentworth sich mit Louise verbindet.

Einige Zeit später trifft Anne Wentworths Freunde von der Navy, Captain Harville und Captain Benwick. Harvill erzählt Ann, dass Benwick sich Sorgen um den Tod seiner Verlobten macht und bittet sie, ihn von seinen schweren Gedanken abzulenken.

Infolge eines Unfalls ist Louise verletzt und gezwungen, bei den Benwicks zu bleiben, bis sie sich erholt hat.

Schließlich lernt Anne ihren Cousin William Elliot (Henry Golding) kennen, der als Erbe des Anwesens von Kellynch Hall gilt. Obwohl Ann William zunächst nicht mag, nimmt sie seinen unkonventionellen Charme an und sie werden Freunde.

William macht Ann einen Heiratsantrag und sie ist hin- und hergerissen zwischen ihrer unerwiderten Liebe zu Wentworth und den Möglichkeiten einer Zukunft mit William. Auf der anderen Seite erwägt Wentworth, ans Meer zurückzukehren, nachdem er von Annes Interesse an William erfahren hat.

Ende des Persuasion-Films: Ann und Wentworth landen zusammen?

Persuasion

Im letzten Akt des Films denkt Anne über Williams Vorschlag nach. Sie erfährt, dass Wentworth mit Louise verlobt ist und beschließt, William eine Chance zu geben. Darüber hinaus würde die Heirat mit William den Reichtum ihrer Familie wiederherstellen und sie von Schulden befreien.

Daher scheint sich Anne damit abzufinden, ihre Affäre mit Wentworth aufzugeben, um William zu heiraten. Ann und Wentworth laufen sich jedoch im Laden über den Weg.

Wentworth versucht, die Wahrheit über ihre Verlobung mit Louise zu erklären, ist aber schockiert, als sie erfährt, dass Anne jetzt mit William zusammen ist. Ein entmutigter Wentworth füllt einen Antrag aus, um zur Navy zurückzukehren und sich für immer von Ann zu trennen.

Anne ist gezwungen, das Anwesen von Harville zu besuchen, nachdem die Musgroves zu einer Veranstaltung eingeladen wurden. Auf dem Anwesen hat Anne eine kurze und unangenehme Begegnung mit Wentworth.

Während Louises Genesung pflegte Benwick sie. Infolgedessen verliebten sie sich und sind jetzt verlobt. Das Gespräch führt jedoch dazu, dass Anne offen über die Liebesfähigkeit einer Frau spricht. Annes Worte zeigen, dass sie Wentworth nicht vergessen hat. Und Wentworth sitzt ruhig am Tisch und füllt einen Fragebogen für die Rückkehr in die Flotte aus.

Bevor er geht, hinterlässt Wentworth einen Brief für Ann. In dem Brief schreibt er über seine Liebe zu ihr. Wentworth sagt, dass er wie Ann ihre Romanze nie vergessen hat.

Wentworths Worte berühren Annes Herz und sie folgt ihm zum Hafen. Unterwegs entdeckt Ann, dass William sie mit Mrs. Clay betrügt. Zu diesem Zeitpunkt haben sich Annes Gefühle für Wentworth verfestigt und sie wünscht William alles Gute für die Zukunft.

Schließlich beschließen Anne und Wentworth, zusammen zu bleiben. Am Ende sind beide in der Lage, den Schmerz einer vergangenen Trennung beiseite zu legen und sich zu vereinen, ohne die Überzeugung anderer zu ignorieren. Ann und Wentworth hören auf ihre Herzen, und ihre Herzen führen sie zueinander.

WEITER: „The Grey Man“ (Netflix) – Ende, seine Erklärung und Bedeutung“ heißt das wirklich?