"Purple Hearts" (Netflix) - Ende, Erklärung und Bedeutung

«Purple Hearts» (Netflix) — Ende, Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

«Purple Hearts» auf Netflix ist eine Liebesgeschichte, die das Thema «Feinde liebender Menschen» in der Entwicklung der Handlung verwendet. Es zeigt zwei Personen, Cassie und Luke, die unterschiedliche Hintergründe, unterschiedliche Denkweisen und unterschiedliche Ziele im Leben haben.

Obwohl sie versuchen, in verschiedene Richtungen zu gehen, kreuzen sich ihre Wege und bieten ihnen eine einzige und effektive, wenn auch riskante Lösung für ihre Probleme.

Der Film hat viel Herzblut und tolle Musik rundet die Geschichte ab. Die Handlung lässt den Zuschauer mit den Hauptfiguren mitfühlen. Wenn ihr Geheimnis gelüftet wird, könnte das das Ende ihrer Karriere bedeuten.

Angesichts der vielen Herausforderungen, mit denen sie unterwegs fertig werden müssen, fragen wir uns, ob sie diese Strapazen überleben werden, ob sie an ihrem ursprünglichen Plan festhalten und ob die Dinge nicht ihren eigenen Weg gehen werden, wenn es wirklich schlimm wird.

Wenn Sie wissen möchten, wie sich die Dinge für Cassie und Luke entwickelt haben, dann lesen Sie weiter. Aufmerksamkeit! Spoiler folgen.

Die Handlung des Films „Purple Hearts“

Cassie arbeitet in einer Bar, sie tritt hier auch mit ihrer Band auf. Außerdem arbeitet sie als Kurier, und um nicht aus ihrer Wohnung geschmissen zu werden, gibt sie der Tochter ihres Vermieters Klavierunterricht.

Als ob das nicht genug wäre, bringt ihr Typ-1-Diabetes eine Menge Arztrechnungen ein, die sie nicht bezahlen kann. Sie braucht Insulin, um am Leben zu bleiben, aber ihre Versicherung lässt sie es nicht kaufen, es ist ihr zu teuer.

Sie findet einen Weg, diese Probleme zu lösen. Cassie kommt zu dem Schluss, dass die Heirat mit einem Marine ihr Versicherungsschutz und finanziellen Schutz verschafft. Sie findet in Luke einen passenden Partner.

Neu eingestellt, ist er bereit für seinen ersten Einsatz im Irak. Er hat nur noch ein paar Wochen, bevor er geht. Außerdem hat er Schulden bei einem Drogendealer. Da seine Familie sich von ihm fernhält, hat er keine andere Wahl, als zu heiraten und die Vorteile zu nutzen, die eine Ehe mit sich bringen wird.

Es sieht so aus, als wäre die Vereinigung von Cassie und Luke im Himmel zustande gekommen, aber das Problem ist, dass sie sehr unterschiedliche Menschen sind. Glücklicherweise fügt Lukes Zeit im Irak die dringend benötigte Distanz zwischen den beiden hinzu und ermöglicht es ihnen, eine Freundschaft zu entwickeln, die auf die Probe gestellt wird, als Luke traumatisiert nach Hause zurückkehrt.

Jetzt müssen sie ihr Arrangement fortsetzen, damit niemand ihr Geheimnis herausfindet, oder sie werden strafrechtlich verfolgt.

Ende von Purple Hearts: Luke und Cassie bleiben verheiratet?

Purple Hearts

Der Deal von Luke und Cassie war schon immer ein wenig heikel. Ihr erstes Treffen endete nicht gut, als sie beide falsche Vorstellungen voneinander hatten, die ihrer Beziehung schadeten. Wäre da nicht ihre verzweifelte Lage, würden sie lieber Abstand voneinander halten.

Es war für beide eine arrangierte Ehe und auch der letzte Weg, ihr Leben zu retten. Im Laufe ihrer Ehe schien sich alles mehr oder weniger an denselben Punkt zu wenden, auch wenn sie ein Gefühl der Freundschaft und des Verständnisses entwickelten, das sie nie für möglich gehalten hätten.

Trotz ihrer Unterschiede kümmern sie sich im Krankheitsfall mehr umeinander als im Gesundheitszustand. Cassie hilft Luke, sich von seinen Verletzungen zu erholen, und Luke kümmert sich um sie, als sie aufgrund ihrer Diabetes fast ohnmächtig wird.

Sie kommen sich so nahe, dass sie es schaffen, alle über die wahre Natur ihrer Ehe zu täuschen. Doch dann kommt Lukes Vergangenheit ihrer Scheinbeziehung in die Quere.

Der Drogendealer Jonno ist hinter ihm wegen dem Geld her, das er noch schuldet. Es stellt sich heraus, dass Luke nach dem Tod seiner Mutter drogenabhängig wurde. Eines Tages war er so verzweifelt, dass er ein sehr teures Auto stahl, das zur Reparatur in der Garage seines Vaters gelassen worden war. Sein Vater sagte ihm, er solle das Geld zurückgeben, und Luke musste es sich von Jonno leihen.

Nachdem er Cassie geheiratet hat, erhält Luke zusätzliches Geld, das es ihm ermöglicht, das Geld nach und nach an Jonno zurückzugeben. Aber dann wird er verletzt und die Zahlungen werden eingestellt.

Um ihn an seine Pflicht zu erinnern, bricht Johnno in das Haus von Cassies Mutter ein. Als Luke sieht, dass die Folgen seines Handelns für Cassie gefährlich sein werden, beschließt er, die gesamten Schulden zu begleichen.

Er verprügelt auch Jonno, der daraufhin Cassies Mutter die Wahrheit über ihre Ehe erzählt. Nicht nur das, er verrät Luke auch an seine Chefs, was dazu führt, dass Luke verhaftet und vor ein Kriegsgericht gestellt wird. Bevor er vor Gericht geht, haben er und Cassie das Gefühl, dass sich ihre Beziehung gegenüber dem Anfang stark verändert hat.

Cassie hätte das früher nie für möglich gehalten, aber jetzt ist Luke ihre Muse geworden. Sie schreibt Songs über ihn, was die Popularität ihrer Band in die Höhe schnellen lässt und sie in die Welt der Musikindustrie einführt.

Sie hat schon früher Songs geschrieben, aber keiner von ihnen hatte die emotionale Tiefe, die sie mit Luke im Hinterkopf schreibt. Für Luke, dessen Familie ihn in Schach gehalten hat, seit seine Drogenprobleme eskaliert sind, wird Cassie zu einer Quelle der Inspiration und Unterstützung.

Sie hält seine Stimmung aufrecht und während sie so tut, als wolle sie aus ihrer Ehe herauskommen, gibt sie sich wirklich Mühe, ihm zu helfen, sich von seinem Trauma zu erholen. Sie bekommt sogar einen Hund für ihn!

Am Ende opfert Luke seine gesamte Karriere, um Cassie auf ihrem Weg zum Erfolg zu halten. Sie fing an, Auftritte zu bekommen, die ihre Karriere wirklich vorantreiben.

Sie zu diesem Zeitpunkt ins Gefängnis zu schicken, wird alles zerstören, woran sie all die Jahre gearbeitet hat, und er will nicht, dass das passiert. Bei der Anhörung nimmt er alle Schuld auf sich, um Cassie vor einem Zivilprozess zu retten.

Dafür wird er zu sechs Monaten verurteilt, danach muss er wegen schlechten Benehmens aus der Armee entlassen werden. Während er sich auf das Gefängnis vorbereitet, tritt Cassie im Hollywood Bowl auf.

Während sie ein Lied singt, das sie für Luke geschrieben hat, wird ihr klar, dass sie trotz allem, was passiert ist, in ihn verliebt ist. Nach der Show beeilt sie sich, mit Luke zu sprechen, bevor er für die nächsten sechs Monate geht.

Sie kommt gerade noch rechtzeitig und gesteht ihm ihre Liebe. Beide beschließen, sich trotz ursprünglicher Pläne nicht scheiden zu lassen. Sie erkennen, dass sie durch das Spielen der Rollen von Ehemann und Ehefrau echte Gefühle füreinander entwickelt haben.

Trotz der vielen Unterschiede in ihren Gedanken und Weltanschauungen haben sie eine gemeinsame Basis gefunden, wo sie sich gegenseitig Unterstützung und Fürsorge zugewandt haben und nicht alles aufgeben werden.

Als Luke also nach Hause zurückkehrt, beginnen sie ein echtes Familienleben. Während des Abspanns sehen wir Aufnahmen von Cassie, Luke und ihrem glücklichen Hund.

WEITER: Was bedeutet das Ende von „Not Okay“ wirklich?