"Sexify" (Netflix) - Staffel 2: Ende, Erklärung und Bedeutung

«Sexify» (Netflix) — Staffel 2: Ende, Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

Es gibt Apps für die Navigation, die Bestellung von Essen und sogar die Suche nach Ihrem Seelenverwandten. Stellen Sie sich jedoch eine App vor, die Ihnen hilft, Ihr sexuelles Vergnügen bestmöglich zu genießen.

Die polnische Comedyserie Sexify bringt ein Tabuthema in die Öffentlichkeit. Die Show folgt den Abenteuern von drei jungen Frauen, die eine App entwickelt haben, die sich auf weibliches Vergnügen konzentriert.

Die Serie wurde von Piotr Domalevsky, Kalina Alabrudzinskaya, Agata Hertz, Malgorzata Suwala und Jan Kwiechinsky erstellt. Die erste Staffel der Serie startete mit der Geschichte und gab uns eine interessante Einführung in die Charaktere.

Die zweite Staffel konzentriert sich mehr auf die Entwicklung der App und die Höhen und Tiefen der Hauptfiguren. Sandra Dzymalska, Alexandra Scrub und Maria Sobocińska spielen die Hauptrollen in der Netflix-Serie.

Wenn Sie zwei Staffeln mit großem Interesse verfolgt haben und dem Finale der zweiten Staffel auf den Grund gehen wollen, dann haben Sie Glück. Wir haben alles, was Sie brauchen. Achtung Spoiler!

Was ist in Staffel 2 von Sexify passiert?

Nachdem die Hauptfiguren in der ersten Staffel einige Hindernisse überwunden haben, scheint es im Leben gut zu laufen. Adam und Natalia sind glücklich zusammen, können aber keinen Sex haben.

Monica ist glücklich mit sich selbst und konzentriert sich auf das Geschäft. Paulina ist auf einer Reise der Selbstfindung und Erforschung. Sie studiert Design und bereitet sich darauf vor, Grafikdesignerin zu werden. Gemeinsam bereiten sie sich auf eine große Party vor, die dem Start der Anwendung gewidmet ist.

Ihre Stimmung wird jedoch sauer, als die Mädchen ihre wachsenden Schulden entdecken. Sie kämpfen darum, Optionen zu finden, um ihr Unternehmen am Leben zu erhalten.

Wie durch ein Wunder kommt ihnen in letzter Sekunde ein Tech-Mogul aus Polen namens Małgorzata Debska zu Hilfe. Sie bietet an, eine Minderheitsinvestorin zu werden und ihnen zu helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Die Mädchen wollen sich nicht von der App verabschieden und beschließen, Debskayas Angebot zu nutzen. Die Mädchen werden bezahlt und die App funktioniert wieder.

Allerdings steht ihnen noch eine weitere Prüfung bevor. Debska fordert die Mädchen auf, eine App zum Vergnügen der Männer zu erstellen.

Natalia, Paulina und Monika beginnen mit dem Sammeln von Daten, um einen Algorithmus für die Männer-App zu entwickeln. Es fällt ihnen schwer, Männer dazu zu bringen, über ihre sexuellen Wünsche und Probleme zu sprechen.

Die meisten Männer lügen in Umfragen aus Verlegenheit und Scham. Sie wollen vor anderen nicht schwach erscheinen, obwohl die meisten Männer ähnliche Probleme haben.

Ein Vertreter des Debsky-Teams namens Max Oleksiak kommt ins Sexify-Büro, um ihre Arbeit zu beaufsichtigen. Dies verärgert Monica, da sie der CEO ist. Infolgedessen revidiert Max ihre Entscheidungen.

Die drei Hauptfiguren haben ihre eigenen persönlichen Probleme, die sich mit denen des Unternehmens vermischen. Natalia kämpft mit Adams Impotenz. Paulina versucht, die Krise in der Ehe ihrer Eltern zu bewältigen.

Monica verliert ihr Zuhause. Sie ist gezwungen, im Büro zu leben. Anschließend geben sie sich mehr Mühe und konzentrieren sich auf ihre Arbeit in der Hoffnung, dass zumindest etwas gut läuft.

Zu diesem Zweck beginnt Paulina mit lockeren Dates, um Details über Männer und ihre Sexualpraktiken herauszufinden. Dabei hinterfragt sie ihre Sexualität und erkundet auch ihre Wünsche.

Als das Leben zu schön schien, um wahr zu sein, entdecken Mädchen die Sexiguy-App. Diese App ist wie Sexify, aber für Männer.

Sie erfahren, dass Rafał und Grzes von ihrer Universität hinter der App stecken. Außerdem kann Sexiguy Sexify helfen, die Daten für ihre App zu erhalten.

Natalia lädt Jaba und Dr. Krynicki in das Team ein, um zusätzliche Hilfe bei der Entwicklung der Anwendung zu erhalten. Sie wenden sich sogar an Sexexperten, um ein tieferes Verständnis für das Thema zu bekommen, mit dem sie sich befassen.

Noch schlimmer wird es für Sexify, wenn Fokusgruppen und Männer im Allgemeinen sagen, dass ihnen die App nicht gefällt. Sie sehen es nicht als Vorteil für ihr Leben.

Mädchen sind durch eine solche Reaktion beunruhigt und verlieren die Hoffnung. Da Debska keine Fortschritte bei der neuen App sieht, feuert sie Natalia, Paulina und Monica.

Debska liquidiert das gesamte Unternehmen und übernimmt die App für sich. Nachfolgende Versuche der wahren Besitzer der App, sie zurückzubekommen, spitzen sich am Höhepunkt der Show zu.

Wie endete Sexify Staffel 2?

Sexify

Als Rafal beim Geschlechtsverkehr die aktualisierte Sexiguy-App nutzt, merkt er, wie gut sie funktioniert. Er schreibt den Mädchen sofort und überbringt ihnen die gute Nachricht.

Danach tut sich das Kernteam von Sexify, darunter Rafal, die Girls, Jaba und Dr. Krynicki, zusammen, um Debskayas böswilliger Übernahme ihres Unternehmens und ihrer App entgegenzuwirken.

Natalia schreibt den Code neu und führt eine Seelenverwandtschaftsfunktion ein, die Benutzern hilft, den am besten geeigneten Partner über die App zu finden.

Paulina und Dr. Krynicki verbreiteten das Wort, um die Leute dazu zu bringen, die App herunterzuladen und zu verwenden. Monica bittet auch den berühmten Künstler Young Juvenile, ein Konzert für die breite Öffentlichkeit zu geben.

Dies zieht verschiedene junge Leute an und ermutigt sie, die App im Austausch für den Besuch eines Young Juvenile-Konzerts herunterzuladen. Die Idee geht auf und sie haben bald eine breite Benutzerbasis.

Auf dem Webgipfel in Warschau, als Debska den Start von Sexify und Sexiguy vorstellt, nehmen Natalia und Paulina den Projektor selbst in die Hand. Sie enthüllen die Wahrheit und behaupten, dass sie der Welt die echten Sexify-Apps zeigen werden.

Die Menge jubelt aus dem Keller des Summit-Gebäudes, in dem das Konzert stattfindet. Summit-Teilnehmer sehen, wie junge Menschen die Sexify-Apps schätzen.

Außerdem sehen sie Debska so, wie sie wirklich ist. Als sich die sture Debska weigert, mit den wahren Besitzern der Sexify-App zusammenzuarbeiten, müssen Natalia und Paulina drastische Maßnahmen ergreifen.

Schweren Herzens löscht Natalia die App von ihren Servern und alle damit verbundenen Daten. Damit die App nicht in die falschen Hände gerät, spült Natalia ihr Lebenswerk den Bach runter.

Ihre Ethik und Werte scheinen inmitten dieses chaotischen Kampfes der Wirtschaftsakteure durch. Die Mädchen halten Debska für eine fähige Unternehmerin, doch sie entpuppt sich als Hai, der nur an seinen eigenen Vorteil denkt.

Natalia, Paulina und Monika arbeiten hart daran, die Welt mit ihrer innovativen App zu einem besseren Ort zu machen und Frauen auf der ganzen Welt zu helfen.

Als Vergeltung machen sie einen schwierigen Schritt weg von ihren Träumen. Deska konzentriert sich jedoch nur auf die Anzahl der App-Downloads und Erfolgsstatistiken.

Sie kümmert sich nicht um das Vergnügen der Frauen oder den Nutzen für die Benutzer. Die Mädchen treffen eine schwierige Entscheidung und entfernen die App vollständig, um zu verhindern, dass Debska eine gefälschte App der Öffentlichkeit zugänglich macht.

Wie rettet Marek die Mädchen?

Die drastische Maßnahme von Natalia und Paulina führt derzeit zu juristischen Verlusten und einer hohen Verschuldung des Unternehmens.

Debska wird wütend und droht, sie zu verklagen, was sie in noch mehr Schulden ertränkt. In letzter Sekunde rettet Monica ihre Freunde, indem sie die Unterstützung ihres Vaters in Anspruch nimmt.

Marek Nowicka ist ein bekannter Geschäftsmann mit vielen Ressourcen. Er ist ein würdiger Gegner von Debske, nicht von drei jungen Mädchen, die gerade ihr eigenes Unternehmen gründen.

Marek stellt Debskys Versuche in Frage, Natalia, Paulina und Monica aus der Führung von Sexify zu verdrängen. Er verweist darauf, dass der Rechtsstreit ewig dauern wird, bis die Anwendung von niemandem mehr gebraucht wird.

Marek wird von einer Gruppe erfahrener Anwälte begleitet, die alles tun, um die Tochter ihres Chefs zu retten. Debska erkennt, dass sie in großen Schwierigkeiten steckt und beschließt, es sein zu lassen.

Marek überredet sie sogar, keine Anklage gegen Natalia und Paulina zu erheben, weil sie die App gelöscht haben.

Rückblickend wäre all das nicht passiert, wenn Monika zugestimmt hätte, Mareks Hilfe anzunehmen. Da jedoch Debskys Ruf leidet, profitiert Mareks Unternehmen von einer Marktlücke.

Durch die Rettung seiner Tochter rettet Marek auch seine Firma vor der Schließung. Das Vater-Tochter-Duo von Nowicka schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe und wird dabei enger zusammengeschweißt.

Max und Monika zusammen?

Es gibt eine gewisse Spannung zwischen Monica und Max, sobald sich ihre Wege kreuzen. Das sind grundverschiedene Menschen. Monica ist eine Rebellin mit seltsamen Angewohnheiten, während Max an Regeln und Verfahren glaubt, die befolgt werden müssen.

Max hilft Monica, ihre Firma zu retten, und am Ende des Tages arbeitet er für Debska. Dies führt zu Konflikten zwischen ihnen.

Nachdem Monica die Gesellschaft verliert und unzufrieden ist, geht sie mit Max, um sich zu erholen und zu verjüngen. Sie verbringen einige Zeit zusammen und spüren, wie sich die Spannung aufbaut.

Monica bringt Max bei, wie man die Regeln bricht und Spaß hat. Nach den Gesetzen einer romantischen Komödie haben sie irgendwann eine Intimität.

Sie haben endlich die Möglichkeit, über alles zu sprechen. Sie verstehen, dass sie, egal wie gut der Sex ist, grundlegende Verhaltenskompatibilität brauchen, um die Beziehung am Laufen zu halten.

Max und Monica beschließen, Freunde zu bleiben und die Dinge einfach zu halten. Wir denken, dass dies eine gute Wahl ist, denn egal wie viel sie voneinander lernen, Menschen brauchen einige grundlegende Ähnlichkeiten, um sich zusammenzuschließen.

Max und Monica haben wenig gemeinsam, und es wird für sie schwierig sein, eine Beziehung ohne jegliche Grundlage aufrechtzuerhalten. Sie schlafen in einem Moment der Leidenschaft zusammen und hören besser damit auf.

Warum investiert Debska in Sexify?

Malgorzata Debska ist eine erfahrene Geschäftsfrau in der polnischen Tech-Welt. Sie erreichte den Höhepunkt des Erfolgs, indem sie junge Menschen stärkte und in Start-ups investierte.

Es ist davon auszugehen, dass sie Hintergedanken hat, wenn sie sich an Mädchen wendet, um in Sexify zu investieren. Wie sich herausstellte, verhandelt Debska mit der Vertigo Funding Group.

Der wahre Grund, warum Debska in Sexify investiert, ist, die sensiblen Daten zu erhalten, die die App von den Benutzern sammelt.

Außerdem plant Debska, diese Daten für viel Geld zu verkaufen. Niemand weiß, wofür Vertigo die Daten verwenden wird.

Aber es ist unwahrscheinlich, dass die Menschheit davon profitiert. Natalia, Paulina und Monica haben Debska unterschätzt. Sie bedauern ihre Entscheidung, sie dem Team beitreten zu lassen.

Debska entpuppt sich wie viele andere Unternehmer, die sich nur auf den Gewinn und nichts anderes konzentrieren.

In größerem Maßstab sehen wir, wie dies die wahre Realität der heutigen technologie- und datengesteuerten Unternehmen widerspiegelt. Sie verkaufen und kaufen Daten wie normale Waren, ohne Rücksicht auf die Privatsphäre der Benutzer oder ihr Recht auf Sicherheit.

Diese Daten werden missbraucht, wenn sie in die falschen Hände geraten. In der heutigen Welt werden auf das Telefon jeder Person viele Anwendungen heruntergeladen. Oft sammeln sie Daten ohne unsere Erlaubnis.

Benutzer müssen sehr vorsichtig mit den von ihnen geteilten Daten umgehen und auch die Zuverlässigkeit der von ihnen verwendeten Plattformen überprüfen.

WEITER: „Sexify“ – was wissen wir über Staffel 3?