"Significant Other" (2022) - Ende, seine Erklärung und Bedeutung

«Significant Other» (2022) — Ende, seine Erklärung und Bedeutung

Verbreiten Sie die Liebe

Significant Other wird von Robert Olsen und Dan Burke inszeniert. Dies ist ein Sci-Fi-Horrorfilm von Paramount+. Die Handlung des Bildes dreht sich um Harry (Jake Lacy) und Ruth (Mike Monroe).

Sie reisen auf einem abgelegenen Pfad im pazifischen Nordwesten und begegnen einer finsteren Macht. Ein böses Wesen, versteckt in einem dichten Wald, versucht, ihnen Schaden zuzufügen.

Außerdem stellt sich heraus, dass diese Kreatur fast unbesiegbar ist. Es kann die Form einer beliebigen Person oder eines Tieres annehmen. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr über das Ende von Significant Other erfahren möchten. Aufmerksamkeit! Spoiler folgen.

Die Handlung des Films Significant Other

Der Film beginnt mit einem scheinbar gewöhnlichen Meteoriteneinschlag auf der Erde. Doch schon die nächste Szene beweist, dass dies kein gewöhnlicher Meteor ist. Eine dunkle Substanz, die von einem Meteor zu stammen scheint, greift ein Reh mit einem gebrochenen Geweih an. Wir hören den Schrei eines Tieres.

In der nächsten Einstellung gehen Harry und Ruth den Red Ridge Trail in Portland entlang. Sie scheinen glücklich zu sein, obwohl Ruth am richtigen Weg zu zweifeln scheint. Harry versichert ihr, dass alles gut wird und behauptet, dass es weniger gefährlich sei als das Surfen, das Ruth liebt.

Später stellt sich heraus, dass Harry Hintergedanken hat, seine Freundin an einen malerischen Ort zu bringen. Er bringt Ruth zu einem Felsen mit Blick auf den Pazifischen Ozean und bittet sie, ihn zu heiraten. Als Reaktion darauf hat sie eine schwere Panikattacke. Sie sagt immer nein.

Obwohl es scheint, dass Ruth und Harry bereits darüber gesprochen haben. Aber seitdem ist einige Zeit vergangen, und Harry scheint angenommen zu haben, dass Ruth ihre Meinung in dieser Angelegenheit geändert hat. Dies ist jedoch nicht der Fall, obwohl Ruth Harry eindeutig liebt.

Letzterer glaubt, dass die Ablehnung auf Ruths Erfahrungen in der Ehe ihrer Eltern zurückzuführen ist, die ziemlich instabil gewesen zu sein scheint. Obwohl Ruth dies vehement widerlegt, stellt sich später heraus, dass Harry recht hat. Ruth versucht später, ihren Therapeuten anzurufen, legt aber den Anruf auf, bevor sie mit ihm spricht.

Nach einem erfolglosen Antrag wird die Beziehung zwischen ihnen plötzlich kompliziert. Sie streiten sich darüber, wie sehr sich die Trennung ihrer Eltern auf Ruth ausgewirkt hat, sowie über ihre Bindungsprobleme. Am Morgen haben die Emotionen nachgelassen, und jetzt kommunizieren Harry und Ruth herzlicher.

Ruth geht ins Badezimmer, findet aber etwas, das sie zum Schreien bringt. Als sie zurückkommt, scheint etwas mit ihr nicht zu stimmen. Sie sagt Harry plötzlich, dass sie einen Fehler gemacht hat, indem sie seinen Vorschlag nicht akzeptiert hat, und bittet ihn, ihr erneut einen Vorschlag zu machen.

Harry und Ruth kehren an die gleiche Stelle wie zuvor zurück, und als Harry diesmal vorschlägt, akzeptiert Ruth. Doch gerade als sie sich umarmen wollen, stößt Ruth Harry von einer Klippe.

Er stürzt mindestens hundert Meter unter seinen scheinbaren Tod. Anschließend versucht Ruth, sich etwas von Harrys Leiche zu entfernen. Doch dann zieht sie sich eine Kopfverletzung zu, nachdem sie über einen Baumstamm gestolpert ist.

Signifikantes anderes Filmende: Sind Harry und Ruth tot?

Significant Other

Als die beiden Protagonisten beschlossen, im pazifischen Nordwesten zu campen, kann man davon ausgehen, dass sie nicht dachten, dass die außerirdische Entität hinter ihnen her sein würde.

Obwohl es zunächst so aussieht, als hätte sich das Wesen in Ruth verwandelt, besonders als sie Harry von der Klippe stößt. Später wird bekannt, dass etwas anderes passiert ist. Nachdem sie über einen Baumstamm gestolpert ist und sich verletzt hat, wird Ruth von einem älteren Ehepaar gefunden.

Sie erkennen, dass die junge Frau in Schwierigkeiten steckt und bringen sie in ihr Lager. Plötzlich erscheint Harry ohne einen einzigen Kratzer. Er tötet ein älteres Ehepaar mit einer metallenen Klauenspitze, die aus seinem Zeigefinger herausragt.

Der echte Harry wurde von dieser Kopie getötet. Ruth fand seine Leiche, als sie in den Wald ging, um die Toilette zu benutzen. Sie suchte dann nach einer Möglichkeit, die Kopie zu töten, und das Angebot bot die perfekte Gelegenheit. Was sie nicht wusste, war, dass die Kreatur nicht zu töten war.

Interessanterweise, wenn das Wesen versucht, Ruth zu töten, ist sie dazu nicht in der Lage. Er kopierte Harry bis auf seine DNA und seine Gedanken. Harry liebte Ruth, und die Kreatur erbte diese Gefühle, als sie Harry tötete und kopierte.

Liebe ist eine unbekannte Erfahrung für die Essenz. Obwohl er zunächst verwirrt von der Erfahrung zu sein scheint, stellt er bald fest, dass er mehr will. Der Außerirdische bringt Ruth zum Strand, wo er sein Raumschiff verlassen hat, und lädt sie ein, mit ihm zu kommen. Er lädt sie ein, andere Sterne und Planeten zu zeigen.

Als Antwort spießt Ruth ihn auf und stürzt sich in den Ozean. Der Alien versucht sie zu fangen und seine blutende Wunde zieht die Aufmerksamkeit der Haie im Wasser auf sich. Der Haiangriff tötet die Entität jedoch auch nicht.

Er nimmt Ruth erneut gefangen und beschließt diesmal, sich in sie zu verwandeln. Unglücklicherweise gewinnt ein Wesen all seine Stärken und Schwächen, wenn es sich in ein anderes Wesen verwandelt. In Ruths Fall erhält die Entität ihren Alarm. Ruth erkennt dies und nutzt ihr Wissen, um das außerirdische Wesen zu besiegen.

Ist der Außerirdische tot?

Nein, der Außerirdische ist nicht tot. Ruth überwältigt ihn und verursacht eine Panikattacke. Er versucht, Ruths Pillen zu finden, aber die letzte hat sie schon genommen. Als Ruths heftige Gefühle das Wesen überwältigen, fleht sie um Gnade.

Also verwirrt Ruth ihn immer wieder. Anschließend kehrt sie zum Auto zurück. Als sie den Wald verlässt, schaltet das Radio plötzlich von der Wiedergabe von David Bowie auf die Stimme des Wesens um.

Als Ruth aus der Höhle auftauchte, hatten die Wunden des Wesens bereits begonnen zu heilen. Inzwischen sind sie vollständig geheilt. Er warnt eine verzweifelte Ruth, dass sie nicht vor der Gegenwart oder dem, was kommen wird, weglaufen kann.

Warum gibt es am Ende einen Meteoritenschauer?

Als Ruth versucht, sich so weit wie möglich vom Berg zu entfernen, ereignet sich im Hintergrund etwas, das wie ein Meteoritenschauer aussieht. Zu Beginn des Films sagt das Wesen Ruth, dass er ein Pfadfinder ist.

Daher können wir davon ausgehen, dass er Teil einer größeren Truppe ist. Das Ende bestätigt, dass diese Kreaturen als Eindringlinge auf die Erde kamen. Das meinte der Außerirdische wahrscheinlich, als er Ruth vor dem, was kommen würde, warnte.

Wenn man bedenkt, wie unzerstörbar und schwer zu entdecken, scheint die Zukunft der Menschheit düster. Ruth versucht auf drei verschiedene Arten, den Außerirdischen zu töten, aber keiner von ihnen gelingt.

Im Gegenteil, die Entität tötet Menschen ziemlich leicht. Es sieht also so aus, als ob der Welt eine apokalyptische Zukunft bevorsteht. Was Ruth selbst betrifft, werden ihre Kämpfe einen persönlichen Groll gegen einen dieser Außerirdischen beinhalten.

WEITER: Wie endet Smile – Siehst du es auch? bedeutet wirklich?