The Handmaid’s Tale – Staffel 6: Mögliches Erscheinungsdatum

The Handmaid’s Tale – Staffel 6: Mögliches Erscheinungsdatum

Verbreiten Sie die Liebe

Alle Geschichten müssen ein Ende haben, und leider auch The Handmaid’s Tale.

Vor der Veröffentlichung der fünften Staffel Anfang dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass June und Co. für eine sechste und letzte Staffel zurückkehren würden, die ihre Geschichte abschließen sollte.

„Wir fühlen uns geehrt, die Geschichte von Margaret Atwoods bahnbrechendem Roman und einer erschreckend aktuellen Welt zu erzählen, und wir sind begeistert, dem Publikum die sechste und letzte Staffel von The Handmaid’s Tale zu bringen“, sagte Showrunner und ausführender Produzent Bruce Miller.

„Wir sind Hulu und MGM dankbar, dass sie uns erlaubt haben, diese Geschichte zu erzählen, die leider während ihrer gesamten Laufzeit relevant blieb, und haben Ehrfurcht vor unseren unglaublichen Fans für ihre unerschütterliche Unterstützung, ohne die wir es niemals bis zu diesem Finale geschafft hätten.“ .

Was erwartet uns also in Staffel 6 von The Handmaid’s Tale? Und wie wird dieser letzte Teil mit dem Spin-off The Testaments (das auf einem neuen Roman von Margaret Atwood basiert) verknüpft? Lesen Sie weiter für die neueste Staffel von The Handmaid’s Tale.

Veröffentlichungsdatum für Staffel 6 von The Handmaid’s Tale

Zuvor veröffentlichten die Macher der Serie jährlich Staffel 1 von The Handmaid’s Tale, aber die Pandemie störte diesen Zeitplan. Zwischen der dritten und vierten Staffel gab es eine zweijährige Pause. Aber jetzt, da die Produktion wieder planmäßig zu laufen scheint, können wir damit rechnen, dass Staffel 6 gegen Ende 2023 veröffentlicht wird, ein Jahr nach Staffel 5.

Der Wunsch, diese letzte Staffel perfekt zu machen, ganz zu schweigen von Plänen für eine Fortsetzung von The Testaments, könnte den Veröffentlichungstermin jedoch auf einen späteren Zeitpunkt, nämlich Anfang 2024, verschieben.

Besetzung von The Handmaid’s Tale Staffel 6: Wer wird dabei sein?

The Handmaid’s Tale wäre einfach nicht The Handmaid’s Tale ohne die folgende Besetzung, also erwarten Sie, dass sie alle in Staffel 6 zurückkehren werden:

Elisabeth Moss als June Osborne, Yvonne Strahovski als Serena Joy Waterford, Madeleine Brewer als Janine, Ann Dowd als Tante Lydia, OT Fagbenle als Luke, Max Minghella als Nick, Samira Wylie als Moira, Bradley Whitford als Commander Lawrence, Amanda Brugel als Rita.

Unglücklicherweise für langjährige Fans der Show wird Alexis Bledel nicht an dieser letzten Aufführung teilnehmen. Nachdem Emilys Bildschirmzeit in der vierten Staffel etwas verkürzt wurde, wurde der Charakter aus der fünften Staffel vollständig gestrichen. Dann wurde bekannt, dass sie nach Gilead zurückgekehrt war.

Alexis gab Entertainment Weekly ein Interview. Sie sagte: „Nach langem Nachdenken hatte ich das Gefühl, ich sollte die Show vorerst verlassen. Ich bin Bruce Miller für immer dankbar, dass er so wahrheitsgemäße und nachhallende Szenen für Emily, Hulu, MGM, die Besetzung und die Crew für ihre Unterstützung geschrieben hat.»

Es wurde keine Erklärung für den plötzlichen Abgang gegeben, daher kann an dieser Stelle davon ausgegangen werden, dass Bledel für die neue Staffel der Show nicht zurückkehren wird.

The Handmaid’s Tale Staffel 6 Handlung: Wie geht es weiter?

The Handmaid’s Tale

Jetzt, da die fünfte Staffel zu Ende ist, hat Digital Spy Showrunner Bruce Miller zu seinen Plänen für ein mögliches Ende der Serie interviewt. Bruce bemerkte, dass sich die anfänglichen Umrisse wahrscheinlich weiterentwickeln würden, wenn das Drehbuch weiter geschrieben würde.

„Wir werden die Serie zu unseren eigenen Bedingungen beenden“, sagte Miller. „Wir können es nicht allen recht machen, wie sie die Geschichte beenden möchten.“

„Ein Buch enttäuscht am Ende immer, weil das Buch einfach zu Ende ist. Und alle machen Vorwürfe: „Wie konntest du, Bruce Miller … Für wen hältst du dich, wenn du das schreibst?“ Ich sage: «Mein Gott, ich wollte immer nur das Ende schreiben.» Denn so ist es passiert! Mein Gott, das ist das ärgerlichste Ende.»

Miller konzentrierte sich speziell auf das Ende von Junes Geschichte und sagte: „Wir haben so viele Frauen in der Geschichte, die keine Namen hatten, die nie identifiziert wurden.

Sie waren eine Weile dort. Sie erzählten ihre Geschichte und es ist «The Handmaid’s Tale», sagte er. „Und dann verschwinden sie gesichtslos im Nebel der Geschichte. Und hier ist das Problem: Es gibt zu viele Frauen, die nur Offred und nur Mägde sind.»

„Aber Junes wahre Geschichte beginnt, als ihr ihr Baby weggenommen wird. Und dann verwandelt sie sich in eine Dienerin. Und endet damit, dass sie von unserem Radar verschwindet, aber sie verschwindet nicht von der Welt. Sie ist eine echte menschliche Frau. Nur weil es nicht auf unserem Radar ist, heißt das nicht, dass es nicht existiert.»

Und auch über die sechste Staffel hinaus freuen sich die Fans von The Handmaid’s Tale auf das Spin-off von The Testaments. Ohne hier zu viel zu verderben, Tante Lydia spielt eine große zentrale Rolle in diesem Buch, also ist es möglich, dass Ann Dowd zurückkehren wird, um ihre Rolle in dieser neuen Serie zu wiederholen.

Als das Buch 2019 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, sagte Dowd Folgendes über Lydias erstaunliche Leistung in der Fortsetzung:

„Ich war beeindruckt davon, was Tante Lydia tut und wie sie es tut, ihr Verständnis von Gilead im Kern und was es zerstören wird . . Was mich überraschte, war, wie [sie] überhaupt in das Leben von Gilead verwickelt war.“

«Wenn Sie eine Rolle wie Lydia in The Handmaid’s Tale spielen, suchen Sie nach einer menschlichen Verbindung, die auf irgendeine Weise erklärt, warum sie die Entscheidungen trifft, die sie trifft», fügte Dowd hinzu. „Jetzt hast du die Testamente gelesen, und Lydia, die Richterin am Familiengericht ist, wurde sehr schnell klar: „Wenn ich in dieser Welt leben und überleben will, dann muss ich denen oben gehorchen und die unten unterordnen.

Ich werde es nicht nur tun, ich werde es besser machen als alle anderen, also werde ich andere Tanten führen.“

WEITER: Warrior Nun – Was wissen wir über Staffel 3?