„Wednesday“ (Netflix) – Staffel 2: Mögliches Erscheinungsdatum

„Wednesday“ (Netflix) – Staffel 2: Mögliches Erscheinungsdatum

Verbreiten Sie die Liebe

Staffel 1 von Tim Burtons „Wednesday“ ist auf Netflix erschienen. In diesem Artikel werden wir alles aufschlüsseln, was wir über Staffel 2 der Show wissen.

Netflix’ „Wednesday“ öffnet die Tür für Staffel 2. Die Show handelt von Mittwoch Addams. Sie wird auf die Nevermore Academy geschickt, ein Internat für begabte „Ausgestoßene“.

Die erste Staffel erzählt davon, wie die Hauptfigur lernt, sich an eine neue Schule anzupassen. Dabei versucht sie, ein Mordgeheimnis zu lösen, das ihre Eltern Morticia und Gomez Addams vor 30 Jahren betraf.

Während die Serie hauptsächlich der Coming-of-Age-Geschichte von Wednesday (Jenna Ortega) folgt, sind die gruseligen Mitglieder der ikonischen Addams Family immer noch ein fester Bestandteil des Killer-Plots.

Wednesday Addams hat das Hauptgeheimnis der ersten Staffel möglicherweise bereits gelöst, indem er Tyler als Hydes Monster und Ms. Thornhill, alias Laurel Gates, als rachsüchtigen Schurkenmörder vorstellte. Doch das Finale der ersten Staffel deutet an, dass die Macher der Serie noch etwas zu erzählen haben.

Das Finale der ersten Staffel hinterlässt einige brennende Fragen. Die Heldin von Jenna Ortega hat sich dank der Aufklärung des Mordes bereits Feinde gemacht.

Es ist also mehr als wahrscheinlich, dass Mittwoch weitere Familiengeheimnisse von Addams aufdecken und die Identität ihres neuen Stalkers in der nächsten Staffel aufdecken wird.

In diesem Artikel finden Sie alles, was wir über Staffel 2 wissen, einschließlich eines geschätzten Veröffentlichungsdatums, einer Handlung und einer Besetzung.

Wird es eine zweite Staffel von „Wednesday“ geben?

Die Serie «Wednesday» wurde von Netflix noch nicht verlängert. Netflix garantiert jedoch normalerweise keine neuen Shows für mehrere Staffeln.

Da „Wednesday“ keine Buchadaption ist, wird der Verlängerungsstatus der Serie weitgehend von der Popularität der ersten Staffel nach ihrer Veröffentlichung abhängen.

„Wednesday“-Mitschöpfer Alfred Gough gab bekannt, dass er bereits über die Aussichten für „Wednesday Season 2“ gesprochen hat, da er glaubt, dass es in der Welt der Addams noch viel Raum für Erkundungen gibt.

Wann Netflix Staffel 2 von „Wednesday“ ankündigen wird, ist noch nicht bekannt. Der Streamingdienst verlängert die Show in der Regel innerhalb von drei Monaten nach der Premiere von Staffel 1.

Somit ist mit der Verlängerung der Serie „Wednesday“ für Staffel 2 etwa im Februar 2023 zu rechnen. Wenn Tim Burton für Staffel 2 zurückkehrt, ist die Show das erste Mal seit Batman Returns (1992), dass der Regisseur eine Fortsetzung eines seiner Projekte verfolgt.

Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin für Staffel 2 von „Wednesday“

Wednesday

Die Pausen zwischen den Staffeln von Netflix-Originalsendungen sind unterschiedlich lang. Der Veröffentlichungstermin für Staffel 2 von „Wednesday“ kann basierend auf dem Produktionsplan für Staffel 1 vorhergesagt werden.

Netflix hat die erste Staffel am Mittwoch im Februar 2021 offiziell bestellt. Die Dreharbeiten für die Show begannen im September 2021.

Die Premiere fand etwas mehr als ein Jahr nach Drehbeginn statt. Die Produktion der zweiten Staffel wird wahrscheinlich noch mindestens ein weiteres Jahr nach der offiziellen Verlängerung der Serie dauern.

«Mittwoch» ist jedoch ein Sonderfall. Es muss berücksichtigt werden, dass der Addams Family-Zyklus auf Herbstveröffentlichungen ausgerichtet ist. Somit wird der Veröffentlichungstermin von Staffel 2 der Staffel nicht vor November 2023 liegen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Premiere im Winter stattfinden wird.

Vorbereitung auf Staffel 2

Nach dem Finale der ersten Staffel „Wednesday“ gibt es viele lose Fäden, die nach einer weiteren Staffel rufen. Daher ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Fernsehsendung „Wednesday“ mit einer Fortsetzung zurückkehrt.

Im Finale der ersten Staffel, «Wednesday», kehrt die Hauptfigur für ihre Sommerferien nach Hause zurück. Unerwartet erhält sie Drohbotschaften von einer mysteriösen Nummer.

Die Texte enthalten Bilder von «Wednesday», in dem er mit Tyler in einem Café spricht. Xavier gibt ihr auch ein neues Telefon.

Gleichzeitig erkennt Wednesday, dass sie nun ihren eigenen üblen Verfolger hat. So taucht im Finale der ersten Staffel der mysteriöse Feind der Hauptfigur auf.

Es wird davon ausgegangen, dass Joseph Crackstones Plan zur Ausrottung der Ausgestoßenen noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Die letzte Szene der ersten Staffel zeigt auch, dass sich Tyler noch in Hyde verwandeln kann. Dies deutet darauf hin, dass er zurückkehren wird, um sich in Staffel 2 von „Wednesday“ an der Tochter von Morticia und Gomez zu rächen.

Die erste Staffel deutet auch auf eine mögliche Romanze zwischen dem 16-jährigen Wednesday Addams und Xavier Thorpe hin, die in Staffel 2 beginnen könnte, nachdem Tyler gefangen genommen wurde.

Zudem gab die erste Staffel keine endgültige Antwort auf die Frage, ob Bianca Barclay zur Nevermore Academy zurückkehren würde. Die zweite Staffel wird anscheinend besser darin bestehen, den Kult ihrer Mutter zu erforschen.

Da Mittwoch ein „erfolgreiches“ Jahr bei Nevermore war, ist es möglich, dass ihr Bruder Pugsley Addams in Staffel 2 Student wird.

Welche Besetzung wird in Staffel 2 zurückkehren?

Da das Schicksal von Christina Riccis Charakter Laurel Gates etwas zweideutig geblieben ist, ist es unklar, ob die Addams Family-Schauspielerin aus den 1990er Jahren zurückkehren wird.

Der Schauspieler, der höchstwahrscheinlich nicht für Staffel 2 zurückkehren wird, ist Gwendolyn Christie, deren Figur Larisa Weems im Finale getötet wurde. Staffel 2 wird zweifellos Catherine Zeta-Jones, Luis Guzmán, Isaac Ordonez und Fred Armisen zurückbringen, die jeweils Morticia, Gomez, Pugsley und Fester Addams spielen.

WEITER: Elite – Was wissen wir über Staffel 7?